Clubmann bekommt Union Jack

Seit Sommer 2019 gibt es das Facelift am F54 Clubmann. Mit dem Facelift kamen auch ein paar neue Rückleuchten zu dem langen MINI.
Seit die Union Jack für die F55-F57 Baureihe raus kam, klagten die Clubmann besitzer das sie noch die alten lampen hatte.
Das hat sich jetzt geändert. Endlich!

Natürlich habe ich die Lampen bestellt um zu testen ob sie sich nachrüsten lassen und was man dafür alles machen muss.

Neue Stecker? – Klar! War aber nicht anders zu erwarten.
Aber auch das Bremslicht sitzt beim F54 Clubmann nun nicht mehr in der Stoßstange. Zumindest solange wie die Türen geschlossen sind.

Mit geöffneten Splitdoors sin dnatürlich wieder Standlich, Blinker und Bremse in der Stoßstange am leuchten.

Erster Eindruck?
– Flacher im Aufbau
– Dünner Chrom Rand / trotz Chrom Variante
– Haben will Effekt, zumindest bei mir und der Clubmann Besitzerin

Neue rückleuchten F54N
Clubmann Union Jack

Jetzt gehts ans Nachrüsten:

  • Schaltplan wälzen
  • Steckergehäuse auswählen
  • Adapter bauen

Da ich alleine war kein Bild mit Bremse.
Diese wurde vom BDC Steuergerät komplett neu verkabelt, damit sie so funktioniert, wie BMW / MINI das vorgesehen hat.

Wie man Gut erkennen kann sind alle Funktionen jetzt über LED´s gelöst. Was das Heck des F54 Clubmann deutlich moderner wirken lässt.

Aufgrund des Aufwandes und der geänderten Stecker wird BMW sicherlich keinen Nachrüstsatz anbieten.

Deswegen biete ich einen Umrüstzsatz Adapterstecker an, mit dem jeder die Rückleuchten selbst nachrüsten kann.